RepPanel

v1.4.2 released ūüéČ

Content

  • English version
  • German version

Privacy Policy & Data Protection (EN)

Thank you for your interest in our website. The protection of your privacy is very important to us. Below we inform you in detail about how we handle your data.
The responsible party within the meaning of the General Data Protection Regulation (DS-GVO or GDPR) and other national data protection laws as well as other data protection regulations is:

 

foremost.decor Buaubol – Christl GbR
Gottfried-Böhm-Ring 42
81369 Munich
[email protected]

1. Provision of the website and storage in log files

1.1. Processing of personal data and its purpose

foremost.decor Buaubol – Christl GbR (hereinafter referred to as “foremost.decor” or “we”) only processes personal data of users to the extent necessary to provide a functional website and our content and services. When visiting our website, the following data is processed:

  • ¬†¬†¬† IP address of the user
  • ¬†¬†¬† browser used (type, version, language)
  • ¬†¬†¬† Operating system used
  • ¬†¬†¬† Internet service provider of the user
  • ¬†¬†¬† date and time of access to our website
  • ¬†¬†¬† files accessed on our website
  • ¬†¬†¬† website from which the user accessed our website
  • ¬†¬† Website that the user accesses via our website.

The processing and temporary storage of the IP address is necessary to enable delivery of the website to the user’s computer. For this purpose, the user’s IP address must be stored for the duration of the session. The log files contain IP addresses or other data that enable the user to be identified. The storage in log files is done to ensure the functionality of the websites. In addition, the data is used to optimise our websites, personalise and further develop our services and to ensure the security of our information technology systems. Any processing of personal data takes place exclusively for the aforementioned purposes and to the extent necessary to achieve these purposes.

1.2. Legal basis for the processing of personal data

he processing of personal data of our users is regularly carried out with the consent of the user. An exception applies in cases where obtaining consent in advance is not possible for actual reasons and we are permitted to process the data by legal regulations. The storage of the data and the log files is based on Art. 6 para. 1 lit. f DS-GVO.

1.3. Data deletion and storage period / website

The personal data of the data subjects will be deleted or blocked by us as soon as the purpose of the storage ceases to apply. In the case of data processing for the provision of the websites, deletion takes place when the respective session has ended. In the case of storage of personal data in log files, deletion takes place after seven days at the latest. Storage beyond this period is possible if the IP addresses of the users are deleted or alienated beforehand, so that it is no longer possible to assign the calling client.

1.4 Cloudflare

We use the Content Delivery Network (CDN) of Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, c/o Mindspace, 80331 Munich Germany (Cloudflare), to increase the security and the delivery speed of our website. This corresponds to our legitimate interest (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO). A CDN is a network of [distributed servers that is able to deliver optimized content to the website user. website user. For this purpose, personal data may be stored in Server log files processed by Cloudflare. Please compare the explanations under "Hosting".

Cloudflare is a recipient of your personal data and acts as a processor for us. This corresponds to our legitimate interest within the meaning of Art. 6 (1) p. 1 lit. f DSGVO not to operate a content delivery network ourselves. You have the right to object to the processing. Whether the objection is successful is successful is to be determined within the framework of a balancing of interests.

The processing of the data provided under this section is not required by law or contract. The functionality of the website is not guaranteed without the processing. Your personal data will be stored by Cloudflare for as long as necessary for the purposes described.

Your personal data will be stored by Cloudflare for as long as it is required for the purposes described.

Further information on objection and removal options towards Cloudflare can be found at: Cloudflare DPA

Cloudflare has implemented compliance measures for international data transfers. These apply to all global activities where Cloudflare processes personal data of individuals in the EU. These measures are based on the EU Standard Contractual Clauses (SCCs). For more information, please visit: https://www.cloudflare.com/cloudflare_customer_SCCs-German.pdf

2. Data collection and use for contract processing and when opening a customer account

To simplify the ordering process, we offer users the option of registering in our shop system. The data is entered in an input mask and transmitted to us and stored. The following data is collected:

  • E-mail address
  • Password
  • First name
  • Last name
  • Address (billing and delivery address)
  • Date of birth
  • Residence (country)

The user will then receive a registration e-mail at the e-mail address provided, which contains a link by means of which the user can confirm his registration and complete the registration process. The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 lit. b DS-GVO. The user has the option to revoke his consent to the processing of personal data at any time by deactivating his user account. The data will then be deleted by us, unless we are obliged to retain it for a longer period of time due to contractual and/or legal obligations. These include, in particular, retention periods under tax and commercial law. These are 10 years for accounting documents in accordance with Section 147 (1) of the German Fiscal Code (AO) and 6 years for business documents in accordance with Section 257 (1) of the German Commercial Code (HGB).

3. Order process

When you shop in our online shop, we process the following personal data from you in order to process your order:

  • ¬†Last name, first name
  • Address (billing and delivery address)
  • E-mail address
  • Telephone number
  • Customer number
  • Payment data

We use the data for order processing and, if necessary, for communication with the user. We pass on the user’s data to the extent permitted by law to our partner companies that support us in the proper fulfilment of the contract. These companies are in turn obliged to comply with the applicable data protection regulations; in particular, these companies may process the data exclusively for the fulfilment of their tasks on our behalf and only in accordance with our instructions. Data processing in connection with the ordering process is based on Art. 6 (1) lit. b DS-GVO. We delete the data as soon as the order has been processed, unless we are obliged to retain it for a longer period due to contractual and/or legal obligations. These include, in particular, retention periods under tax and commercial law. These are 10 years for accounting documents in accordance with Section 147 (1) of the German Fiscal Code (AO) and 6 years for business documents in accordance with Section 257 (1) of the German Commercial Code (HGB).

4. Use of data when subscribing to the e-mail newsletter

On our website you have the possibility to subscribe to a free newsletter. If you subscribe to the newsletter, the following personal data will be processed by us:

  • Name, first name
  • Date of birth
  • E-mail address
  • IP address of the calling computer
  • Date and time of sending

The legal basis for the processing of personal data in this context is Art. 6 para. 1 lit. a DS-GVO. Consent can be revoked by clicking on the corresponding link contained in each newsletter.

5. Contact Form

Our website contains a contact form that can be used for electronic contact. If a user makes use of this option, the data he or she enters in the input mask will be transmitted to us and stored:

  • First name
  • Surname
  • E-mail
  • Subject
  • Text entered by the user in the free space provided.

In addition, the following data will be saved when the message is sent:

  • IP address of the user
  • Date and time of registration

The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 lit. f DS-GVO. The data is used exclusively for processing the contact and the subsequent communication. In this context, the data will not be passed on to third parties. If we use the data for other purposes, we obtain the user’s consent in advance. The personal data from the input mask of the contact form and those sent by e-mail are deleted when the respective communication with the user has ended, i.e. as soon as it is clear from the circumstances that the matter concerned has been conclusively clarified. The additional personal data collected during the sending process will be deleted after a period of seven days at the latest.

The user has the option of revoking his or her consent to the processing of personal data at any time. If the user contacts us by e-mail, he can object to the storage of his personal data at any time. In such a case, the contact request cannot be processed or the communication cannot be continued. All personal data stored in the course of contacting us will be deleted in this case.

6. Data use for the analysis of purchasing behaviour

We use internal applications to analyse and evaluate customer buying behaviour more precisely. The aim is to be able to provide you with adapted offers and to monitor and optimise our internal processes. The following data can be evaluated:

  • Salutation/gender
  • Name, first name
  • Address
  • E-mail address
  • Date of birth (if specified)
  • Transaction data/purchase history

The legal basis for this is Art. 6 para. 1 lit. f DS-GVO.

7. Identity and credit check when selecting Klarna payment services

If you decide to use Klarna’s payment services, we will transmit the data necessary for processing the payment and for an identity and credit check to Klarna. The legal basis for the credit check is Art. 6 para. 1 lit. f. DS-GVO. The following of your data will be transmitted to the credit agency:

  • First name
  • Surname
  • Address
  • Date of birth
  • Telephone number

In Germany, the credit reports mentioned in Klarna’s privacy policy (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy) may be used for identity and credit checks. You can revoke your consent to this use of personal data at any time vis-√†-vis Klarna.

8. Data processing when using PayPal

If you decide to use PayPal’s (PayPal (Europe) S.√É r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) payment services, we will transmit the data necessary for processing the payment and for an identity and credit check to PayPal. The legal basis for the credit check is Art. 6 para. 1 lit. f. DS-GVO. For the use of payment services via PayPal, the legal basis for the processing is Art. 6 para. 1 lit. b DS-GVO. The following data may be transmitted to PayPal in the process:

  • Name
  • Date of birth
  • Address
  • Telephone number
  • E-mail address
  • Data for payment processing, e.g. account details.

In Germany, the credit agencies named in PayPal’s privacy policy may be used for identity and credit checks. You can revoke your consent to this use of personal data at any time vis-√†-vis PayPal.

9. Data processing when using Amazon Pay

If you choose Amazon Pay as your payment service provider, you can use your existing Amazon account and the payment methods stored there without this data being transmitted to us. You can find more information about paying via Amazon Pay at https://pay.amazon.de. When paying via Amazon Pay, the payment data is communicated or processed by Amazon Pay (Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis – 2138 Luxembourg as well as Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL, Amazon Media EU SARL, all three located at 5, Rue Plaetis L 2138, Luxembourg). The legal basis for the use of payment services via Amazon Pay is Art. 6 (1) lit. b DS-GVO. More detailed information on data processing by Amazon Pay can be found in the Amazon Pay privacy policy: https://pay.amazon.com/help/201751600

10. Use of cookies

We use cookies on our websites. Cookies are stored on your computer and transmitted from it to our websites. A cookie contains a characteristic string of characters that enables your web browser to be uniquely identified when you return to our website.

You can also configure the handling of cookies in your browser yourself. By changing the settings in your browser, you can deactivate or restrict the transmission of cookies. You can delete cookies that have already been saved at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for our websites, it may no longer be possible to use all functions to their full extent. You can find more information on the websites of your respective browser provider.

10.1 Essential Cookies

Essential cookies are technically necessary for the proper operation of our websites. Some necessary cookies ensure the technical stability of our websites and enable security-relevant functionalities. The use of certain functions, such as our shopping cart or our contact form, is also only made possible by necessary cookies. There is no possibility to use our websites without such processing of data, i.e. you have no possibility to object.

We use this type of cookies to increase the security and functionality of our websites and offered web applications. Necessary cookies do not contain any personal data, i.e. no IP address or other information is collected that would allow them to be traced back to you personally.

The processing of personal data using necessary cookies is based on Art. 6 (1) lit. f DS-GVO.
With the use of technically necessary cookies, we aim to simplify the use of our websites for you. Some functions of our websites cannot be offered without the use of cookies. For these, it is necessary that the browser is recognised even after a page change. Our legitimate interest also lies in these purposes.

We do not use your user data collected through technically necessary cookies to create user profiles.

11. Online presence in social networks

If you are active in social networks, we use our online presence in the respective networks to communicate with you or to offer information about us there.

We would like to point out that your data may also be processed outside the European Union (EU). This could make it more difficult to enforce your rights.

Your data may also be processed within the social networks for market research and advertising purposes (e.g. usage profiles) in order to show you advertisements within and outside the networks that correspond to your presumed interests. For these purposes, cookies are usually stored on your computers in which your usage behaviour and interests are stored.

We refer to the data protection declarations and information provided by the operators of the respective networks for a detailed presentation of the respective forms of processing and the options for objection (opt-out).

We would also like to point out that requests for information and the assertion of data subject rights can be asserted most effectively with the providers. Only the providers have access to the users’ data and can take appropriate measures and provide information directly. If you still need help, you can contact us.

The processing is carried out for the purpose of contact enquiries and communication, tracking, remarketing, range measurement (e.g. access statistics, recognition of returning visitors). The legal basis is based on our legitimate interests, pursuant to Art. 6 para. 1 p. 1 lit.f DS-GVO. We use the following services and service providers:
Facebook: Social network;
Service provider: Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, parent company: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: www.facebook.com Privacy Policy: https://www.facebook.com/about/privacy; Privacy Shield (guaranteeing the level of data protection when processing data in the USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active ; Opt-Out: Settings for advertisements: https://www.facebook.com/settings?tab=ads ; Information on the agreement on joint processing regarding personal data on Facebook pages: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Privacy Policy for Facebook pages: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Instagram : Social network; service provider: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com/ Privacy policy: http://instagram.com/about/legal/privacy

12. Rights of the person concerned

If foremost.decor processes your personal data, you are a data subject pursuant to Art. 4 No. 1 DS-GVO with the following rights vis-à-vis foremost.decor:

12.1. Right to information

In accordance with Article 15 of the GDPR, you can request confirmation from us as to whether personal data relating to you is being processed by us. If we process your personal data, you can request information from us about the following:

  • the purposes of processing;
  • the categories of your personal data that we process;¬†
  • the recipients or categories of recipients to whom we have disclosed or will disclose your personal data;¬†
  • (where possible) the planned duration for which we will retain your personal data or, if this is not possible, the criteria for determining the retention period;¬†
  • the existence of a right to rectify or erase personal data concerning you, a right to restrict processing by us or a right to object to such processing;
  • the existence of a right of appeal to a supervisory authority;¬†
  • any available information about the origin of the data, if the personal data has not been collected from you;¬†
  • the existence of automated decision-making, including profiling (Article 22(1) and (4) of the GDPR) and – at least in these cases – meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing for you.

You have the right to request information on whether personal data concerning you is transferred to a third country or to an international organisation. In this context, you may request to be informed about the appropriate safeguards pursuant to Article 46 of the GDPR in connection with the transfer.

12.2. Right of rectification

In accordance with Art. 16 DS-GVO, you have the right to demand that we correct and/or complete any inaccurate personal data relating to you.

12.3. Right to Erasure

In accordance with Art. 17 DS-GVO, you can demand that we delete your personal data without delay. We are obliged to delete your data immediately if one of the following reasons applies:

  • Your personal data is no longer necessary for the purposes for which it was collected or otherwise processed.
  • You revoke your consent on which we base the processing pursuant to Art. 6 (1) a DS-GVO or Art. 9 (2) a DS-GVO and there is no other legal basis for the processing.¬†
  • You object to the processing pursuant to Art. 21 (1) DS-GVO and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Art. 21 (2) DS-GVO.¬†
  • Your personal data have been processed unlawfully.¬†
  • The erasure of your personal data is necessary for compliance with a legal obligation under Union or Member State law to which we are subject.Your personal data has been collected in relation to information society services offered in accordance with Art. 8(1) DS-GVO.¬†
  • If we have made your personal data public and we are obliged to erase it pursuant to Article 17(1) of the GDPR, we shall take reasonable steps, including technical measures, having regard to the available technology and the cost of implementation, to inform the data controllers processing the personal data that you, as the data subject, have requested that they erase all links to your personal data or copies or replications of your personal data.
  • The right to erasure does not exist to the extent that the processing is necessary
  • To exercise the right to freedom of expression and information;¬†
  • for compliance with a legal obligation to which we are subject or for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in us;¬†
  • for reasons of public interest in the area of public health (Art. 9(2)(h) and (i) and Art. 9(3) DS-GVO);
  • for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or for statistical purposes pursuant to Art. 89 (1) DS-GVO, insofar as the aforementioned right is likely to render impossible or seriously prejudice the achievement of the purposes of such processing;
  • ¬†or for the assertion, exercise or defence of legal claims.

12.4. Right to restrict processing

Under the following conditions, you may request the restriction of the processing of your personal data in accordance with Art. 18 DS-GVO:

  • If you dispute the accuracy of your personal data for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data;
  • if the processing is unlawful and you refuse to erase the personal data and instead request the restriction of the use of the personal data;¬†
  • if we no longer need your personal data for the purposes of the processing but you need it for the establishment, exercise or defence of legal claims; or¬†
  • if you have objected to the processing pursuant to Art. 21 (1) DS-GVO and it has not yet been determined whether our legitimate grounds override your grounds.

If the processing of your personal data has been restricted, this data may – apart from being stored – only be processed with your consent or for the assertion, exercise or defence of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of an important public interest of the Union or a Member State. If the restriction of processing has been restricted in accordance with the above conditions, you will be informed by us before the restriction is lifted.

12.5. Right to information

If you have asserted the right to rectification, erasure or restriction of processing against us, we are obliged under Article 19 DS-GVO to inform all recipients to whom your personal data has been disclosed by us of this fact, unless this proves impossible or involves a disproportionate effort. You have the right to be informed about these recipients.

12.6. Right to data portability

In accordance with Art. 20 DS-GVO, you have the right to receive your personal data that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format. You also have the right to transfer this data to another controller without hindrance from us, provided that

  • the processing is based on consent (Art. 6 para. 1 lit. a DS-GVO or Art. 9 para. 2 lit. a DS-GVO) or on a contract pursuant to Art. 6 para. 1 lit. b DS-GVO and
  • the processing is carried out with the help of automated procedures.

In exercising this right, you also have the right to have your personal data transferred directly from us to another controller, insofar as this is technically feasible. This must not affect the freedoms and rights of other persons. The right to data portability does not apply to processing of personal data necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in us.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

12.7. Right of objection

Pursuant to Art. 21 DS-GVO, you have the right to object at any time to the processing of your personal data based on Art. 6(1)(e) or (f) DS-GVO on grounds relating to your particular situation; this also applies to profiling based on these provisions. We will not subsequently process your personal data any further unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for our processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

12.8. Right to revoke your declaration of consent under data protection law

You have the right to revoke your declaration of consent under data protection law at any time. The revocation of the consent does not affect the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until the revocation. Automated decision in individual cases including profiling. Pursuant to Article 22 of the GDPR, you have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing – including profiling – which produces legal effects concerning you or similarly significantly affects you. This does not apply if the decision

  • is necessary for the conclusion or performance of a contract between you and us,
  • is permitted under Union or Member State legislation to which we are subject and that legislation contains appropriate measures to safeguard your rights and freedoms and your legitimate interests, or
  • is done with your express consent.

12.9. Right to complain to a supervisory authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your residence, place of work or place of the alleged infringement, if you consider that the processing of your personal data carried out by us infringes the GDPR.

Competent supervisory authority for foremost.decor in Germany is:

Bavarian State Office for Data Protection Supervision (BayLDA).
Promenade 27

91522 Ansbach

Telephone: +49 (0) 981 53 1300

E-mail: [email protected]

13. Responsibility for content and information

Our web pages contain links to internet offers of external providers. When setting the link, we carefully checked the contents of the internet offers of external providers to see whether they violate civil or criminal law. However, it cannot be ruled out that these contents are subsequently changed by the respective providers. Should you be of the opinion that linked external pages violate applicable law or have other inappropriate content, please inform us. We will check your notice and remove the external link if necessary. We are not responsible for the content and availability of linked external websites.

14. Contact option

If you have any questions regarding the collection, processing or use of your personal data, or if you wish to obtain information, correct, block or delete data, or revoke consent given or object to a particular use of data, please contact us directly using the contact details provided in this data protection declaration.
15. inclusion and validity of the data protection declaration

15. Inclusion and validity of the data protection declaration

This data protection declaration only applies to the content of foremost.decor (www.reppanel.com). Other data protection and data security regulations apply to linked external content. You can find out who is responsible for these offers in the respective imprint or the data protection declaration.

Due to the further development of our websites or the implementation of new technologies, it may become necessary to change this data protection declaration. We therefore reserve the right to change the data protection declaration at any time with effect for the future. The version available at the time of your visit to the website always applies.

Datenschutz (DE)

Wir freuen uns √ľber Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsph√§re ist f√ľr uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausf√ľhrlich √ľber den Umgang mit Ihren Daten.
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

foremost.decor Buaubol ‚Äď Christl GbR
Gottfried-Böhm-Ring 42
81369 M√ľnchen
[email protected]

1. Bereitstellung der Website und Speicherung in Logfiles

1.1. Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Zweck

Die foremost.decor Buaubol ‚Äď Christl GbR (nachfolgend ” foremost.decor ” oder “wir”) verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer ausschlie√ülich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf√§higen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Beim Besuch unserer Webseiten werden folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • verwendeter Browser (Typ, Version, Sprache)
  • verwendetes Betriebssystem
  • Internetserviceprovider des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseite
  • auf unserer Webseite abgerufene Dateien
  • Webseite, von der aus der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist
  • Webseite, die der Nutzer √ľber unsere Webseite aufruft.

Die Verarbeitung und vor√ľbergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu erm√∂glichen. Hierf√ľr muss die IP-Adresse des Nutzers f√ľr die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung des Nutzers erm√∂glichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsf√§higkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen die Daten der Optimierung unserer Webseiten, Personalisierung und Weiterentwicklung unsere Services sowie der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Jegliche Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschlie√ülich zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang.

1.2. Rechtsgrundlagen f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm√§√üig nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen F√§llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tats√§chlichen Gr√ľnden nicht m√∂glich ist und uns die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Speicherung der Daten und der Logfiles erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

1.3. Datenlöschung und Speicherdauer / Website

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen werden von uns gel√∂scht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf√§llt. Im Falle der Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Webseiten erfolgt die L√∂schung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der personenbezogenen Daten in Logfiles erfolgt die L√∂schung nach sp√§testens sieben Tagen. Eine dar√ľberhinausgehende Speicherung ist m√∂glich, sofern zuvor die IP-Adressen der Nutzer gel√∂scht oder verfremdet werden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m√∂glich ist.

1.4 Cloudflare

Wir nutzen das Content Delivery Network (CDN) von Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, c/o Mindspace, 80331 M√ľnchen Deutschland (Cloudflare), um die Sicherheit und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erh√∂hen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein CDN ist ein Netzwerk aus [weltweit] verteilten Servern, das in der Lage ist, optimiert Inhalte an den Websitenutzer auszuliefern. F√ľr diesen Zweck k√∂nnen personenbezogene Daten in Server-Logfiles von Cloudflare verarbeitet werden. Bitte vergleichen Sie die Ausf√ľhrungen unter ‚ÄěHosting‚Äú.

Cloudflare ist Empf√§nger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter f√ľr uns t√§tig. Die entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, selbst kein Content Delivery Network zu betreiben. Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Ob der Widerspruch erfolgreich ist, ist im Rahmen einer Interessenabw√§gung zu ermitteln.

Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet.

Ihre personenbezogenen Daten werden von Cloudflare so lange gespeichert, wie es f√ľr die beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeiten gegen√ľber Cloudflare finden Sie unter: Cloudflare DPA

Cloudflare hat Compliance-Ma√ünahmen f√ľr internationale Daten√ľbermittlungen umgesetzt. Diese gelten f√ľr alle weltweiten Aktivit√§ten, bei denen Cloudflare personenbezogene Daten von nat√ľrlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Ma√ünahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.cloudflare.com/cloudflare_customer_SCCs-German.pdf

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

F√ľr eine Vereinfachung des Bestellprozesses bieten wir Nutzern die M√∂glichkeit, sich in unserem Shopsystem zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns √ľbermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • Kennwort
  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift (Rechnungs- und Lieferadresse)
  • Geburtsdatum
  • Wohnsitz (Land)

Der Nutzer erh√§lt sodann eine Registrierungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, die einen Link enth√§lt, mittels dem der Nutzer seine Registrierung best√§tigen und den Registrierungsvorgang abschlie√üen kann. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Der Nutzer hat jederzeit die M√∂glichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, indem er sein Benutzerkonto deaktiviert. Die Daten werden sodann von uns gel√∂scht, es sei denn, wir sind aus vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten zu einer l√§ngeren Aufbewahrung verpflichtet. Hierzu z√§hlen insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen. Diese betragen gem√§√ü ¬ß 147 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) f√ľr Buchungsbelege 10 Jahre und gem√§√ü ¬ß 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) f√ľr Gesch√§ftsunterlagen 6 Jahre.

3. Bestellprozess

Wenn Sie in unserem Onlineshop einkaufen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen, um Ihre Bestellung abwickeln zu können:

  • Nachname, Vorname
  • Anschrift (Rechnungs- und Lieferadresse)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Kundennummer
  • Zahlungsdaten

Wir verwenden die Daten f√ľr die Bestellabwicklung und ggfs. f√ľr die Kommunikation mit dem Nutzer. Wir geben die Daten des Nutzers im Rahmen des gesetzlich Zul√§ssigen an unsere Partnerunternehmen weiter, die uns bei der ordnungsgem√§√üen Vertragserf√ľllung unterst√ľtzen. Diese Unternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere d√ľrfen diese Unternehmen die Daten ausschlie√ülich zur Erf√ľllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag und nur nach unserer Weisung verarbeiten. Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Bestellprozess erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO. Die Daten werden von uns gel√∂scht, sobald die Bestellung abgewickelt ist, es sei denn, wir sind aus vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten zu einer l√§ngeren Aufbewahrung verpflichtet. Hierzu z√§hlen insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen. Diese betragen gem√§√ü ¬ß 147 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) f√ľr Buchungsbelege 10 Jahre und gem√§√ü ¬ß 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) f√ľr Gesch√§ftsunterlagen 6 Jahre.

4. Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Auf unseren Webseiten besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Im Falle der Anmeldung zum Newsletter werden folgende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Absendung

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung kann durch Bet√§tigung des in jedem Newsletter enthaltenen entsprechenden Links widerrufen werden.

5. Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches f√ľr die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese M√∂glichkeit wahr, so werden die von ihm in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns √ľbermittelt und gespeichert:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Betreff
  • vom Nutzer angegebener Text im vorgesehenen Freifeld

Zusätzlich werden bei Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden ausschlie√ülich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der sich anschlie√üenden Kommunikation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Sofern wir die Daten f√ľr andere Zwecke verwenden, holen wir im Vorfeld die Einwilligung des Nutzers ein. Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail √ľbersandt wurden, werden gel√∂scht, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. sobald sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist. Die w√§hrend des Absendevorgangs zus√§tzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden sp√§testens nach einer Frist von sieben Tagen gel√∂scht.

Der Nutzer hat jederzeit die M√∂glichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Kontaktanfrage nicht bearbeitet werden bzw. die Kommunikation nicht fortgef√ľhrt werden. S√§mtliche personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gel√∂scht.

6. Datenverwendung zur Analyse des Kaufverhaltens

Wir verwenden interne Anwendungen, um das Kaufverhalten der Kunden genauer analysieren und auswerten zu k√∂nnen. Ziel ist es, Ihnen angepasste Angebote unterbreiten zu k√∂nnen und um unsere internen Prozesse zu √ľberwachen und optimieren zu k√∂nnen. Folgende Daten k√∂nnen dabei ausgewertet werden:

  • Anrede/Geschlecht
  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum (wenn angegeben)
  • Transaktionsdaten/Kaufhistorie

Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

7. Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung bei Auswahl von Klarna Zahlungsdienstleistungen

Wenn Sie sich f√ľr Klarnas Zahlungsdienstleistungen entscheiden, √ľbermitteln wir die f√ľr die Abwicklung der Zahlung und eine Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung notwendigen Daten an Klarna. Rechtsgrundlage f√ľr die Bonit√§tspr√ľfung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO. Folgende Ihrer Daten werden an die Auskunftei √ľbermittelt:

  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer

In Deutschland k√∂nnen f√ľr die Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung die in Klarnas Datenschutzerkl√§rung (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy) genannten Wirtschaftsausk√ľnften eingesetzt werden. Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber Klarna widerrufen.

8. Datenverarbeitung bei der Verwendung von PayPal

Wenn Sie sich f√ľr PayPals (PayPal (Europe) S.√É r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg) Zahlungsdienstleistungen entscheiden, √ľbermitteln wir die f√ľr die Abwicklung der Zahlung und eine Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung notwendigen Daten an PayPal. Rechtsgrundlage f√ľr die Bonit√§tspr√ľfung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO. F√ľr die Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistungen √ľber PayPal ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Folgende Daten k√∂nnen dabei an PayPal √ľbermittelt werden:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mailadresse
  • Daten f√ľr die Zahlungsabwicklung, z.B. Kontoverbindungsdaten

In Deutschland k√∂nnen f√ľr die Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung die in PayPals Datenschutzerkl√§rung genannten Wirtschaftsauskunfteien eingesetzt werden. Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber PayPal widerrufen.

9. Datenverarbeitung bei der Verwendung von Amazon Pay

Wenn Sie sich f√ľr Amazon Pay als Zahlungsdienstleister entscheiden, k√∂nnen Sie Ihr bestehendes Amazon-Konto und die dort hinterlegten Zahlungsmethoden verwenden, ohne dass diese Daten an uns √ľbermittelt werden. Weitere Informationen zum Bezahlen √ľber Amazon Pay finden Sie unter https://pay.amazon.de. Bei der Bezahlung √ľber Amazon Pay werden die Zahlungsdaten von Amazon Pay mitgeteilt bzw. verarbeitet (Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis – 2138 Luxemburg sowie Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL, Amazon Media EU SARL, alle drei ans√§ssig in 5, Rue Plaetis L 2138, Luxemburg). Rechtsgrundlage f√ľr die Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistungen √ľber Amazon Pay ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. N√§here Informationen zur Datenverarbeitung durch Amazon Pay k√∂nnen in den Datenschutzbestimmungen von Amazon Pay nachgelesen werden: https://pay.amazon.com/at/help/201751600

10. Verwendung von Cookies

Auf unseren Webseiten setzen wir Cookies ein. Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Webseiten √ľbermittelt. Ein Cookie enth√§lt eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Webbrowsers beim erneuten Aufrufen unserer Webseiten erm√∂glicht.

Ebenfalls k√∂nnen Sie den Umgang mit Cookies in Ihrem Browser selbst konfigurieren. Durch eine √Ąnderung der Einstellungen in Ihrem Browser k√∂nnen Sie die √úbertragung von Cookies deaktivieren oder einschr√§nken. Bereits gespeicherte Cookies k√∂nnen Sie jederzeit l√∂schen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies f√ľr unsere Webseiten deaktiviert, k√∂nnen m√∂glicherweise nicht mehr alle Funktionen vollumf√§nglich genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten Ihres jeweiligen Browseranbieters.

10.1 Essentielle Cookies

Notwendige Cookies sind f√ľr den ordnungsgem√§√üen Betrieb unserer Webseiten technisch erforderlich. Einige notwendige Cookies stellen die technische Stabilit√§t unserer Webseiten sicher und erm√∂glichen sicherheitsrelevante Funktionalit√§ten. Auch die Verwendung bestimmter Funktionen, wie z.B. unser Warenkorb oder unser Kontaktformular, werden erst durch notwendige Cookies erm√∂glicht. Es besteht keine M√∂glichkeit, unsere Webseiten ohne eine solche Verarbeitung von Daten zu nutzen, d.h. Sie haben keine Widerspruchsm√∂glichkeit.

Wir nutzen diese Art von Cookies, um die Sicherheit und Funktionalit√§t unserer Webseiten und angebotenen Webanwendungen zu erh√∂hen. Notwendige Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten, d.h. es werden keine IP-Adresse oder sonstige Informationen erfasst, die das Zur√ľckverfolgen auf Ihre Person erm√∂glichen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von notwendigen Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Mit der Verwendung technisch notwendiger Cookies bezwecken wir die Nutzung unserer Webseiten f√ľr Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseiten k√∂nnen ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. F√ľr diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Wir verwenden Ihre durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

11. Onlinepräsenz in sozialen Netzwerken

Sofern Sie in sozialen Netzwerken aktiv sind, nutzen wir unsere Onlinepr√§senzen in den jeweiligen Netzwerken, um mit Ihnen zu kommunizieren oder um dort Informationen √ľber uns anzubieten.

Dabei möchten wir darauf hinweisen, dass dabei Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet werden können. Dadurch könnte die Durchsetzung Ihre Rechte erschwert werden.

Ebenfalls k√∂nnen Ihre Daten innerhalb der sozialen Netzwerke f√ľr Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden (z.B. Nutzungsprofile) um Ihre Werbeanzeigen innerhalb und au√üerhalb der Netzwerke zu zeigen, die Ihren mutma√ülichen Interessen entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf Ihren Rechnern gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden.

Wir verweisen auf die Datenschutzerkl√§rungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke f√ľr eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsm√∂glichkeiten (Opt-Out).

Ebenfalls m√∂chten wir daraufhin weisen, dass Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden k√∂nnen. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und k√∂nnen direkt entsprechende Ma√ünahmen ergreifen und Ausk√ľnfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe ben√∂tigen, dann k√∂nnen Sie sich an uns wenden.

Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck von Kontaktanfragen und Kommunikation, Tracking, Remarketing, Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher). Die Rechtsgrundlage basiert auf unserem berechtigten Interessen, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DS-GVO. Wir verwenden folgende Dienste und Dienstanbieter:
Facebook: Soziales Netzwerk;
Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: www.facebook.com Datenschutzerkl√§rung: https://www.facebook.com/about/privacy; Privacy Shield (Gew√§hrleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active ; Widerspruchsm√∂glichkeit (Opt-Out): Einstellungen f√ľr Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads ; Hinweise zur Vereinbarung √ľber gemeinsame Verarbeitung bzgl. personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzhinweise f√ľr Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Instagram : Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com/ Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy

12. Rechte der betroffenen Person

Verarbeitet foremost.decor Ihre personenbezogenen Daten, sind Sie eine betroffene Person gem√§√ü Art. 4 Nr. 1 DS-GVO mit folgenden Rechte gegen√ľber foremost.decor:

12.1. Auskunftsrecht

Sie k√∂nnen von uns gem√§√ü Art. 15 DS-GVO eine Best√§tigung dar√ľber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Ihnen betreffen, von uns verarbeitet werden. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, k√∂nnen Sie von uns √ľber folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten;¬†
  • die Empf√§nger bzw. die Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben bzw. offenlegen werden;¬†
  • (sofern m√∂glich) die geplante Dauer, f√ľr die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern oder, falls dies nicht m√∂glich ist, die Kriterien f√ľr die Festlegung der Speicherdauer;¬†
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L√∂schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschr√§nkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde;¬†
  • alle verf√ľgbaren Informationen √ľber die Herkunft der Daten, sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden;¬†
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling (Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO) und – zumindest in diesen F√§llen – aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f√ľr Sie.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft dar√ľber zu verlangen, ob die Ihnen betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation √ľbermittelt werden. In diesem Zusammenhang k√∂nnen Sie verlangen, √ľber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der √úbermittlung unterrichtet zu werden.

12.2. Recht auf Berichtigung

Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns die Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

12.3. Recht auf Löschung

Sie k√∂nnen von uns gem√§√ü Art. 17 DS-GVO verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht werden. Wir sind verpflichtet, Ihre Daten unverz√ľglich zu l√∂schen, sofern einer der folgenden Gr√ľnde zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die wir die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO st√ľtzen, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung.¬†
  • Sie legen gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem√§√ü Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.¬†
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtm√§√üig verarbeitet.¬†
  • Die L√∂schung Deiner personenbezogenen Daten ist zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem√§√ü Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.¬†
  • Haben wir Ihre personenbezogenen Daten √∂ffentlich gemacht und sind wir gem√§√ü Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren L√∂schung verpflichtet, so treffen wir unter Ber√ľcksichtigung der verf√ľgbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma√ünahmen, auch technischer Art, um die f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, dar√ľber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die L√∂schung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten verlangt hast.
  • Das Recht auf L√∂schung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
  • zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information;¬†
  • zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, die uns √ľbertragen wurde;¬†
  • aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses im Bereich der √∂ffentlichen Gesundheit (Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO);¬†
  • f√ľr im √∂ffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder f√ľr statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm√∂glich macht oder ernsthaft beeintr√§chtigt, oder¬†
  • zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

12.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit Deiner personenbezogenen f√ľr eine Dauer bestreitest, die es uns erm√∂glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu √ľberpr√ľfen;
  • wenn die Verarbeitung unrechtm√§√üig ist und Sie die L√∂schung der personenbezogenen Daten ablehnst und stattdessen die Einschr√§nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst;¬†
  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten f√ľr die Zwecke der Verarbeitung nicht l√§nger ben√∂tigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen brauchen, oder¬†
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt hast und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr√ľnde gegen√ľber Ihren Gr√ľnden √ľberwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschr√§nkt, d√ľrfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihre Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschr√§nkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschr√§nkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschr√§nkung aufgehoben wird.

12.5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung gegen√ľber uns geltend gemacht, sind wir gem√§√ü Art. 19 DS-GVO verpflichtet, allen Empf√§ngern, denen Ihre personenbezogenen Daten von uns offengelegt wurden, diesen Umstand mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm√∂glich oder ist mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegen√ľber dem Recht zu, √ľber diese Empf√§nger unterrichtet zu werden.

12.6. Recht auf Daten√ľbertragbarkeit

Sie haben gem√§√ü Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Au√üerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu √ľbermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Aus√ľbung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen √ľbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen d√ľrfen hierdurch nicht beeintr√§chtigt werden. Das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gilt nicht f√ľr eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die f√ľr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, die uns √ľbertragen wurde.

12.7. Widerspruchsrecht

Sie haben gem√§√ü Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmungen gest√ľtztes Profiling. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Folge nicht weiter, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr unsere Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

12.8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl√§rung jederzeit uns gegen√ľber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm√§√üigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten, Verarbeitung nicht ber√ľhrt. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie√ülich Profiling. Sie haben gem√§√ü Art. 22 DS-GVO das Recht, nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschlie√ülich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihre gegen√ľber rechtlicher Wirkung entfaltet oder Sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen Ihen und uns erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zul√§ssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma√ünahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  • mit Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung erfolgt.

12.9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Zust√§ndige Aufsicht f√ľr foremost.decor in Deutschland ist:
Bayerisches Landesamt f√ľr Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
E-Mail: [email protected]

13. Verantwortlichkeit f√ľr Inhalte und Informationen

Unsere Webseiten enthalten Links zu Internetangeboten externer Anbieter. Die Inhalte der Internetangebote externer Anbieter wurden beim Setzen des Links von uns sorgf√§ltig daraufhin gepr√ľft, ob diese zivilrechtlich oder strafrechtlich gegen geltende Gesetze versto√üen. Es ist jedoch nicht auszuschlie√üen, dass diese Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern ver√§ndert werden. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht versto√üen oder sonstige unangemessene Inhalte haben, so teile uns dieses bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis pr√ľfen und den externen Link gegebenenfalls entfernen. Wir sind nicht f√ľr die Inhalte und Verf√ľgbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich.

14. Kontaktmöglichkeit

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Ausk√ľnften, Berichtigung, Sperrung oder L√∂schung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an die in dieser Datenschutzerkl√§rung genannten Kontaktdaten.

15. Einbeziehung und G√ľltigkeit der Datenschutzerkl√§rung

Diese Datenschutzerkl√§rung gilt nur f√ľr die Inhalte von foremost.decor (www.reppanel.com). F√ľr die verlinkten externen Inhalte gelten andere Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Wer f√ľr diese Angebote die Verantwortung tr√§gt, erfahren Sie im jeweiligen Impressum oder der Datenschutzerkl√§rung. ¬†

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerkl√§rung zu √§ndern. Wir behalten uns daher vor, die Datenschutzerkl√§rung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu √§ndern. Es gilt stets die zum Zeitpunkt Deines Webseitenbesuchs abrufbare Fassung.